Warum Ablenkung gegen Angst hilft

Um sich schnell von der allgemeinen Angst zu befreien, müssen Sie sich zu 100% ins Leben werfen.

Sie müssen regelmäßig an einer Aktivität teilnehmen, die Sie stimuliert und Ihre Aufmerksamkeit beansprucht, etwas, in dem Sie sich völlig verlieren können.

Etwas, das Sie ablenkt ist ein sehr wertvolles Werkzeug wenn es darum geht, Ihre Ablenkung von der unangenehmen Angstempfindung zu gewährleisten.

Fast jeder mit Angst steigert sich nach und nach immer mehr in die eigenen Gefühle hinein. Je weniger beschäftigt eine Person ist, desto mehr Zeit gibt es, sich um Angstempfindungen zu sorgen.

Ich bin sicher, dass Sie dies bemerkt haben, wenn Sie etwas tun, was Ihnen Freude bereitet oder Ihre Aufmerksamkeit beansprucht – Sie "prüfen" dann Ihre Gefühle und Ihr Angstniveau seltener.

Einfach gesagt – je mehr Sie Ihr Leben leben, desto weniger Stagnation und Angst werden Sie fühlen.

Einige der möglichen Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen könnten, sind:

Gärtnern, ein Musikinstrument spielen, Sport, oder sich einfach nur ausführlich mit einem Freund unterhalten. Die Idee besteht darin etwas zu finden, das Sie regelmäßig wiederholen können und das so zumindest Ihre Aufmerksamkeit beansprucht.

Wenn Sie zuviel Zeit haben und Probleme dabei haben, etwas zu finden, empfehle ich Ihnen, an einer örtlichen Freiwilligenarbeit teilzunehmen. Es könnte etwas sein wie die Aushilfe in einem Altenpflegeheim oder Tierheim, oder etwas, was mit Umweltschutz zu tun hat.

Wenn Sie einfach nur ein bis zwei Stunden pro Woche für solche Arbeit aufbringen können, wird sich Ihr Selbstwertgefühl steigern und Sie werden außerdem jegliche zurückbleibenden Gefühle von Isolation oder Einsamkeit abschütteln können.

Sie können sich sicher sein, dass es in Ihrer Nähe eine Organisation gibt, die einen Freiwilligen wie Sie braucht.

Die Kunst der Ablenkung wurde schon immer verwendet um Leuten dabei zu helfen, sich erneut auf das Wichtige zu konzentrieren und dabei die physischen und emotionalen Probleme für eine Weile zu vergessen. Es ist vielleicht der besorgte Freund, der seinen unter einer Trennung leidenden Mitbewohner mit in die Stadt nimmt, um etwas Spaß zu haben.

Zahnärzte und andere medizinische Fachpersonen verwenden Ablenkungstechniken häufig, um den Patienten von einem unangenehmen Gefühl abzulenken, indem sie sie auf etwas anderes konzentrieren lassen (meistens die Rechnung).

Der Zweck der Ablenkung für Leute, die angstfrei leben wollen, besteht darin, neue Erfahrungen zu haben, die sie auf neue Gedanken bringen können – und weg von den Angstgefühlen.

Stellen Sie sich vor, dass all die furchterregenden Angstgedanken in Ihrem Kopf wie eine Filmrolle sind, die über einen Filmprojektor läuft (Ihr Verstand) und dann in Ihr Leben projiziert wird. Das Konzentrieren auf eine Aktivität schneidet den Film sofort ab und bringt Sie ins Hier und Jetzt zurück.

Wenn Sie Ihr Leben voll leben, gibt es keinen Platz für die Angststörung. Der geistige Raum, den Sie schaffen ermöglicht sowohl Ihrem Körper und Geist, weniger empfindlich gegenüber der Angst zu werden.

Indem Sie etwas tun, was Ihnen gefällt und von dem Sie glauben, dass Sie es gut tun, können Sie neue Kompetenzen schaffen. Sie sagen sich selbst, dass der Pfad der Angst nicht mehr einer ist, den Sie betreten wollen und dass Sie sich auf etwas anderes konzentrieren.

Je mehr Zeit Sie diesen Unternehmungen überlassen, je einfacher ist es für Ihren Körper sich zu entspannen, und zu einem friedvollen Zustand zurückzukehren.

Kombinieren Sie dies mit meiner EINE BEWEGUNG-Technik und Menschen blicken Wochen später oft zurück und fragen sich, ob sie tatsächlich die ganze Zeit so viel Angst hatten. Beachten Sie, dass es normalerweise einige Wochen dauert, das Gefühl der allgemeinen Angst zu lindern. Das ist die normale Zeitspanne, in der Sie sich langsam mehr wie Sie selbst fühlen.

Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass ich gerne mit Ihnen arbeite, wenn Sie mehr über meinen Kurs und die Eine Bewegung-Technik erfahren wollen, die das Leben so vieler Menschen verändert hat.

Ich bin mir sicher, dass mein Programm dabei helfen wird, Ihre Angst zu besiegen – und darum biete ich einen 8-wöchigen Probezeitraum. Falls Ihnen der Kurs nicht hilft, erhalten Sie sofort Ihr Geld zurück.

"Weg mit der Panik" hilft erwiesenermaßen sowohl langjährigen wie auch neuen Panikleidenden.

Hier ein Beispiel, wie der volle Weg mit der Panik-Kurs anderen geholfen hat:

Hi! Ich wollte nur kurz "Danke" sagen. Ich habe in den letzten 31 Jahren mit Panikattacken gekämpft. Ich bin sehr froh, dass ich nicht aufgab! Ich bin sogar sehr froh – mein Leben ändert sich täglich und ich kann langsam wieder in mein altes Leben zurückkehren.

Nochmal danke, R Edington

_____________________

"Danke, ich habe das Buch gerade gelesen und fühle mich jetzt schon selbstbewusster. Ich habe andere Paniklösungen gekauft und gelesen und diese hat mir endlich beigebracht, die Angst und Panik auf verständliche Art und Weise zu akzeptieren. Ich wünschte, ich hätte schn als Teenager hiervon erfahren. Aber ich fühle mich toll, einfach nur dies Technik zu kennen. Danke, dass Sie sich um Menschen kümmern.

P.S. Ich kann nicht glauben, dass diese wertvollen Informationen so wenig kosten – ich kaufte ein Programm für fast 300 US-Dollar. R. J – Woodbridge, Suffolk.

_____________________________

bannerwegmdpblue2…Ich möchte Sie dazu ermutigen, diesen Kurs auszuprobieren. Als ehemaliger Leidender würde ich nicht vorgeben, eine Lösung zu haben wenn ich nicht selbst wirklich glauben könnte, dass sie hilft.

Zusammen können wir dafür sorgen, dass Sie frei von Panik werden.

P.S. Zusätzlicher Bonus – ich biete aktuell eine Gelegenheit, bei der Sie eine persönliche Sitzung mit mir haben können, sodass ich sicherstellen kann, dass Sie die gewünschten Resultate erhalten. Ich bitte dafür lediglich, dass, sofern Sie glauben, der Kurs hat Ihnen enorm geholfen, ich Sie zu einer Datenbank von Erfolgsgeschichten hinzufügen kann.

Ich hoffe, diese Informationen konnten Ihnen helfen.

   Barry Joe McDonagh

   Weg mit der Panik – Webseite

 

 

Die zur Verfügung gestellten Inhalte dienen nur informationellen und Lehrzwecken. Inhalte sind nicht dazu gedacht, professionellen medizinischen Rat, Diagnosen oder Behandlungen zu ersetzen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt hinsichtlich der Anwendbarkeit jeglicher Meinungen oder Empfehlungen im Hinblick auf Ihre Symptome oder Krankheitserscheinungen.